Schule der Achtsamkeit: Coaching - Meditation - Stressbewältigung
     Schule der Achtsamkeit: Coaching - Meditation - Stressbewältigung

SHeLL statt "nur" MBSR - Neues Kursformat Stressbewältigung                     

Nächster Wochenendkurs:

Fr.10.09. 19:00-20:30

Sa.11.09. 10:00-17:00

So.12.09. 10:00-15:00

Nächster Intensivkurs:

03.11. - 08.12. 

6 x Dienstagabend, 18:30 - 21:00,

Sa./So. 20./21.11. 10:00 - 16:00

SHeLL - Stressreduktion und Heilung durch Liebevolles Loslassen ersetzt ab November 2021 meine Kurse in Mindfullness Based Stress Reduction (= Stressbewältigung durch Achtsamkeit). MBSR ist ein Anti-Stress-Programm. Als solches ist es auch messbar wirksam. Ich habe es seit 2017 vielfach unterrichtet. Was es jedoch in der Regel nicht ändert, sind deine grundsätzliche Einstellungen, Gewohnheitsmuster und deine negativen Glaubenssätze, die dich immer wieder in leidvolle Zustände bringen. So kannst du deine Freude am Leben, an der Welt und nicht zuletzt an dir selbst nicht kultivieren.

Anders ausgesdrückt: So kannst du Heilung nicht erfahren.

 

Um wirkliche, tiefgreifende und andauernde Heilungsprozesse erfahren zu können, brauchst du, neben den Techniken zur Stressbewältigung, Zugang zur spirituellen Dimension deines Daseins. Der rational denkende Geist und der rational steuerbare Anteil unseres Lebens kann Heilung vorbereiten und unterstützen. Doch Heilung selbst geschieht jenseits davon und kann von uns nicht "erzeugt" werden. Heilung kann dann geschehen, wenn wir die Hindernisse bedeitigen, die uns vom natürlichen Fluss des Lebens trennen. 

 

Mit SHeLL baue ich eine Brücke zwischen den "technischen" Aspekten der Stressreduktion und einer Spiritualität, die unabhängig von individueller Weltanschauung Heilung fördert. Das geteilte und alles durchdringende Gefühl eines "Es fehlt etwas" oder "Etwas ist nicht richtig" verweist auf den Verlust einer gesunden Verbindung mit der Welt und einer Dimension, die uns erst zu vollständigen menschlichen Wesen macht: Spiritualität.

 

MBSR allein kann das nach meiner Erfahrung nur unzureichend bieten. Allzuviele meiner Kursteilnehmer*innen liefen nach wenigen Monaten wieder im gleichen Hamsterrad. Es fehlte an einer inneren Alternative.

 

Auch meine persönliche Heilung wurde durch ein zutiefst spirituelles Erlebnis angestoßen. Meine erschöpfungsbedingte Einstellung jeglichen Widerstands öffnete mich dafür. Etwas geschah und hob die Schranke zwischen mir und der Welt auf. Danach konnte mein Heilungsprozess einsetzen.

 

Ich möchte auch Dir ermöglichen, dein persönliches Tor zur Heilung aufzustoßen. Dafür starte ich im September das erste SHeLL - Wochenende und  ab dem 03. November 2021 einen sechswöchigen SHeLL - Intensivkurs: Stressreduktion und Heilung durch Liebevolles Loslassen.

 

Persönliche Information und Anmeldung

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schule der Achtsamkeit